Schlagwort-Archive: Standort Charlottenburg

1.Ausbildungsklasse „Kaufleute für Büromanagement“ abgeschlossen

Drei spannende und aufregende Jahre der Ausbildung sind vorbei. Unsere erste Klasse der Kaufleute für Büromanagement hat nun ihre Ausbildung beendet. Wie schnell die Zeit vergeht!

Büromanagement_Ausbildung 2

Büromanagement_Ausbildung

Neues Berufsbild

Im August 2014 startete die erste Ausbildungsklasse zur / zum Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement am Standort Charlottenburg. Der Beruf der Kaufleute für Büromanagement wurde 2014 neu geschaffen. Dieser anerkannte Beruf vereint die drei Berufe Bürokaufleute, Kaufleute für Bürokommunikation und den Fachangestellte für Bürokommunikation in einem einzigen Beruf.

In den vergangenen Wochen haben wir mit jedem der Schüler*innen mitgefiebert, wenn er oder sie seine mündliche IHK-Prüfung hatte.

Dass sie heute als ausgebildete Kaufleute für Büromanagement vor uns stehen und dass wir sie auf diesem Weg stets unterstützt konnten, macht uns stolz.

Alles Gute!

Das Campus-Team bedankt sich bei unserer KBM A1 und wünscht alles Gute für die Zukunft!

Übrigens, die nächste Ausbildung startet am 28.08.2017. 

Viel Erfolg bei der IHK-Prüfung!

Vor 3 Jahren sind die ersten Ausbildungen der Veranstaltungskaufleute, der Kaufleute im Gesundheitswesen und der Sport- und Fitnesskaufleute am Standort Charlottenburg gestartet.

Die Ausbildung war eine aufregende Zeit für die Auszubildenden, aber auch für uns. Wir können kaum glauben wie schnell die Zeit vergangen ist und unsere ersten Auszubildenden sind schon fast fertig.

Viel Erfolg bei der IHK-Prüfung!

Viel Erfolg bei der IHK-Prüfung!

Zur Zeit haben unsere Ausbildungsklassen A1 ihre IHK-Prüfung.

Wir wünschen viel Erfolg bei den Prüfungen und drücken die Daumen!

Umschulungen in Teilzeit mit Vorkurs (ESF)

Am 23.11.2015 starten am Standort Charlottenburg zwei Umschulungen in Teilzeit; Kaufleute für Büromanagement und Kaufleute im Gesundheitswesen. Die Umschulungen dauern 27 Monate und beinhalten 8 Monate Praktikum und 3 Monate Vorkurs. Aber was ist das eigentlich für ein Vorkurs?

Der 3-monatige Vorkurs wird aus Mitteln der EU, dem Europäischen Sozialfonds ESF, gUmschulung in Teilzeit für Alleinerziehendeefördert. Sie erproben in dieser Zeit, ob die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Sie möglich ist. Erst nach Bestehen des Vorkurses beginnt die eigentliche Umschulung. Die ersten 3 Monate dienen Ihnen zum Austesten, ob eine Umschulung das Richtige für Sie ist. Des Weiteren lernen Sie in dem Vorbereitungskurs wichtige Grundlagen für Ihr Berufsleben in den Bereichen Selbstmanagement, Datenverarbeitung, Wirtschaftslehre, Englisch sowie kaufmännisches Rechnen und kaufmännischer Schriftverkehr.

Auch erlangen Sie während des Vorkurses wichtige Zusatzqualifikationen für Ihr späteres Berufsleben; Sie nehmen an einer externen Englisch-Sprachzertifizierung und den Prüfungen für den Starter ECDL (Europäischer Computerführerschein) teil. Diese externen Zertifikate erhöhen Ihre beruflichen Chancen und geben Ihnen die Möglichkeit auch in Unternehmen zu arbeiten, welche international agieren.

Nach Bestehen des ESF-Vorkurses, entscheiden Sie, ob Sie an der Umschulung zur Kauffrau im Gesundheitswesen / zum Kaufmann im Gesundheitswesen bzw. zur Kauffrau für Büromanagement / zum Kaufmann für Büromanagement teilnehmen möchten.

Die Umschulungen in Teilzeit sind besonders für alleinerziehende Mütter und Väter geeignet. Die Unterrichtszeiten sind kinderfreundlich und mit dem Vorkurs bereiten wir Sie optimal auf das Lernen und den Wiedereinstieg in den Beruf vor. Ziel der Umschulungen ist der staatlich anerkannte Abschluss der Industrie- und Handelskammer zu Berlin (IHK Berlin).

Weitere Informationen zu unseren Umschulungen in Teilzeit finden Sie auf unserer Campus Berlin Webseite. 

Osteraktion Standort Charlottenburg

Unsere Veranstaltungskaufleute der Klassen A4 und 2/14 haben die Osteraktion am Standort in der Wilmersdorfer Straße organisiert.

Eiersuche

Die Auszubildenden haben am ganzen Standort Ostereier versteckt, auf welchen jeweils eine Nummer stand. Diese Nummer war das Glückslos für einen tollen Preis. Morgens wurden dann am ganzen Standort Eier gesucht und auch gefunden. Es war heiteres Durcheinander in den Gängen und Teilnehmende sowie Dozenten suchten nach bunten Eiern.

Auch wurden allerlei Köstlichkeiten zum Weiterlesen