Christoher Krage, Abiturent 2017

Mein Name ist Christopher Krage, ich bin 20 Jahre alt und komme aus Berlin.

Nachdem ich 2014 die mittlere Reife an einer Realschule erwarb, setzte ich meine Schullaufbahn bei Campus Berufsbildung e.V. am beruflichen Gymnasium fort.

Das Besondere für mich war das modulare Unterrichtssystem, was ich bis dahin nicht kannte, die ersten Unterrichtsstunden unter diesen Bedingungen waren eine neue Erfahrung für mich.

Besonders die Tatsache, dass man nach jeder Woche Klausuren und Leistungskontrollen schrieb, war anfangs etwas befremdlich, da in staatlichen Schulen Klausuren und Leistungskontrollen höchstens alle 2 bis 3 Wochen geschrieben werden.

Aufgrund der Tatsache, dass ich von der Grund- bis zur Realschule eine kleine Gemeinschaftsschule für Menschen mit Behinderung besuchte und es der einzige Schulwechsel in meiner Schullaufbahn war, hatte ich anfangs Zweifel an einem Gymnasium zu bestehen.

Dazu kamen noch neue Schulfächer wie Wirtschaft und Recht, doch das modulare Unterrichtssystem ermöglichte es mir, in Ruhe in diese neuen Fächer einzusteigen.

Mit Hilfe engagierter Lehrer und sehr freundlichen Mitschülern gelang es mir, mich bei Campus zu inkludieren und trotz meiner Behinderung, alle Leistungskontrollen, Klausuren und die Abiturprüfungen erfolgreich zu bestehen.

Nach den drei Jahren bei Campus Berufsbildung kann ich rückblickend betrachtet sagen, dass es eine richtige Entscheidung war mein Abitur bei Campus Berufsbildung zu absolvieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.