»Warum Altenpflege? Na, weil es ein so schöner Beruf ist!«

Unsere Koordinatorin, Carmen Kaufmann, im Gespräch mit Cap&Couch über den Altenpflege-Beruf.

Ganz oft sind es persönliche Begegnungen, die das Interesse für ein bestimmtes Berufsfeld wecken, neugierig machen und Fragen wie diese aufwerfen: »Wie wäre es, wenn ich Bäcker, Rennfahrerin oder Erzieher wäre…«?

So war das auch für Carmen Kaufmann, bevor sie ihre Ausbildung zur Altenpflegerin begann: Die Begegnung mit einer interessanten Persönlichkeit, die Spannendes über ihren Beruf in der Altenpflege erzählte, machte sie neugierig auf den Beruf. Das liegt nun schon einige Jahre zurück. Frau Kaufmann arbeitet jetzt als Lehrerin für Pflegeberufe und Koordinatorin bei Campus am Südkreuz.

Mit Matthias Pieper von Cap&Couch schaut Frau Kaufmann ein Stück zurück auf ihre praktische Zeit in der Altenpflege, verrät, was sie schon immer an ihrem Pflegeberuf fasziniert hat und gibt Einblicke in die Voraussetzungen und Bedingungen für eine Ausbildung in der Altenpflege. Sie weiß auch, weshalb es sich dabei um ein tolles, aussichtsreiches und auch für Karrierebewusste interessantes Berufsfeld handelt, selbst wenn diese Sicht noch immer nicht in der allgemeinen öffentlichen Wahrnehmung angekommen ist.

Das Video ersetzt bestimmt keinen persönlichen Austausch über Berufswünsche und Perspektiven, aber es ist die perfekte Gelegenheit, einer interessanten Persönlichkeit zu ›begegnen, die Spannendes über einen Beruf und die Ausbildung in der Altenpflege zu berichten hat. Und dass die Dinge meistens genau so anfangen, das wissen wir doch alle schon längst…

 

Die veröffentlichten Beiträge aus Interviews spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Campus-BB-Blog-Redaktion, sondern geben die Auffassung des jeweiligen Interview-Partners wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.