Deutschland braucht Fachkräfte aus dem Ausland

Deutschland braucht Fachkräfte aus dem Ausland

Die die Bundesagentur für Arbeit setzt immer mehr qualifizierte Zuwanderer aus europäischen Ländern. Grund für diesen Schritt ist der Mangel an Fachkräften in Deutschland und dieser soll in den kommenden Jahren noch schlimmer werden, so Frank-Jürgen Weise, Chef der Bundesagentur für Arbeit. Um diesen Fachkräftemangel entgegenzuwirken, will man circa zwei Millionen qualifizierte Zuwanderer in Deutschland aufnehmen. Besonders im Pflegebereich will man nachhelfen. Die Pflegekräfte sollen hier vor allem aus Portugal kommen, dort gibt es ein enormes Interesse der Pflegekräfte, an dem Vorschlag des BA-Chefs. Zusätzlich sollen allerdings deutsche Pflegekräfte besonders gefördert werden. Mit guten Beispiel geht da Campus Health Service voran: So sind beispielsweise 88 Prozent der Absolventen aus dem Lehrgang „Haus- und Familienpflege inklusive Pflegebasiskurs“ in Arbeit. Auch der Absolventerfolg aus den anderen Aus- Weiter- und Fortbildungen lässt sich sehen. Wer Interesse an einem der Angebote im Bereich Pflege hat, kann sich au unserer Webseite über das vielfältige Angebot informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.